Medium für kulturelle Nahversorgung Tirol
MOLEcafé

Nina 'Fiva' Sonnenberg

#08 2012 / David Schreyer

> 08.06.2012 Innsbruck, Weekender

Geographische und künstlerische Wurzeln?
Geboren in München. Aufgewachsen in München. Zwischen Schuhgröße 25–27 unglaublicher Fan von Fuchs, du hast du die Gans gestohlen. Bis Schuhgröße 30 eigene Interpretationen (vor allem textlich) von Vielen Dank für die Blumen. Ab Schuhgröße 35 Morten Harket, auch seine Musik. Aha. Ab Schuhgröße 37 Hip-Hop und Rap und Soul Musik. Und bei beidem ist es bis jetzt geblieben.

Was ist das eigentlich: „gute Musik“?
Musik mit guten Texten. In erste Linie. Oder Musik, die zum Anlass passt. Und es gibt für jeden Anlass eine Musik. Wobei es für ein Lied mehrere Anlässe geben kann. Gute Musik ist gut, wenn du sie gut findest. Wenn das jemand schlecht machen will, hat es nichts mit der Musik zu tun. Auch schlecht gemachte Musik kann gut sein. Wenn sie zum Anlass passt. Oder der Text stimmt ... und so weiter und so fort.

Wo in Tirol würdest du gern mal spielen?
Tirol ist eine Region in den Alpen <http://de.wikipedia.org/wiki/Alpen>, die sich vom Westen Österreichs <http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96sterreich> bis in den Norden Italiens <http://de.wikipedia.org/wiki/Italien> erstreckt. (Quelle Wikipedia) Also genau da! Auf geht’s!

Welches Konzert würdest du nicht mal um viel Geld ansehen?
Bekomme ich das Geld, wenn ich mir das Konzert ansehe? Unmoralisches Angebot. Nun: Nichts Fremdenfeindliches, und überhaupt nichts Feindliches.

Mit wem würdest du gern zusammen spielen?
Neben dem einzigartigen Phantom Orchester? Prince und Erikah Badu. (Utopisch, aber ein angenehmer Tagtraum)

Musikempfehlung?

Nix mitnehma von Georg Ringsgwandl. Oder: Attwenger: Duamasche. Wenn scho, denn scho.

Fiva, was machst du während des Konzerts eigentlich mit den Füßen?
Ich hoffe, etwas zwischen rhythmischer Sportgymnastik, Tango und Schuhplattler.
Und dass es gut aussieht, hoffe ich auch. Aber beurteilen Sie es selbst:

> 08.06.2012 Innsbruck, Weekender.